Der erste Supperclub in Göttingen!

Stichwort: Kochen im Untergrund. Schonmal gehört? Der Trend kommt aus Metropolen wie London, Paris und Berlin. Den Ursprung allerdings haben Supperclubs und Untergrund-Restaurants in Kuba, wo man sich auf Grund der schlechten wirtschaftlichen Lage zum gemeinsamen Essen zusammenschloss. (Hobby-) Köche kochen in den eigenen vier Wänden für Gäste, die ihnen völlig unbekannt sind. Und jeder, der einmal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, kann mitmachen. Die genaue Adresse erfährt der potenzielle Supperclub-Besucher erst kurz vor dem Ereignis.

Wir finden das klingt so spannend, dass wir das auch ausprobieren wollen.

Nachdem wir viele Rezepte getestet und uns lange überlegt haben, wie das Menü aussehen soll, können wir nun das Datum bekannt geben: am Samstag, den 28.07.2012 um 20.00 Uhr ist es soweit!

Wir veranstalten unser erstes Dinner im Untergrund!

Wie das abläuft? Ganz einfach. Es gibt zehn Plätze und jeder der Lust hat, kann sich unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer verbindlich anmelden. Die ersten zehn sind dabei. Vorab erhalten die Gäste die genaue Adresse.

Wir freuen uns!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: